Arbeiter:innenklasse und der aktuelle Aufstand im Iran

Am 17.12. ist Meysam Al-Mahdi, Arbeiter und Mitorganisator der Proteste in der Stahlfabrik Ahwaz, in Berlin zu Besuch. Der Bund der Kommunist:innen in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilkomitee Neukölln lädt dazu ein um 19Uhr in der Roten Lilly in der Emser Str. 114 zu kommen. Wir freuen uns mit Meysam Al-Mahdi über die Geschichte und den aktuellen Stand der Proteste der Arbeiter:innen von Ahwaz Steel und über mögliche Formen internationalistischer Solidarisierung mit den Arbeitskämpfen im Iran zu sprechen. Die Veranstaltung wird auf Farsi und Deutsch sein.

Seit 2013 lehnen sich die Arbeiter:innen der Ahwaz National Steel Industry Group in Khuzestan gegen Ausbeutung und menschenverachtende Zustände in den Fabriken auf. Ihr Protest ist geprägt durch ein internationalistisches Klassenbewusstsein. Sie decken stets die Verflechtung von Kapitalismus, Politik und Staat auf, stellen die Kämpfe der Arbeiter:innen im Iran mit den Arbeitskämpfen in anderen Ländern in Bezug und sehen sich in einem gemeinsamen Kampf mit ihnen gegen den globalen Kapitalismus. Meysam Al-Mahdi war Angestellter von Ahwaz Steel bis er in den Untergrund gezwungen wurde und den Iran verlassen musste.

Wann

17. Februar 2023
19:00 - 21:30

Wo

Stadtteilladen Rote Lilly
Emser Str. 114, Berlin, 12051

Kommende Veranstaltungen des Stadtteilkomitees

22 Juli
17:00 - 20:00 Stadtteilladen Rote Lilly

Papierkram-Café & Arbeits-/Mietrechtsberatung

Jeden 4. Montag im Monat findet unser Papierkram-Café statt. Parallel...
23 Juli
18:00 Stadtteilladen Rote Lilly

Palästina-Café

Ein Ort zum Austauschen und gemeinsamen aktiv werden. Für einen...
24 Juli
16:00 - 17:30 Stadtteilladen Rote Lilly

Kostenlose Hausaufgabenhilfe

Brauchst du Hilfe bei den Hausaufgaben oder willst du für...